D131

Der Dritte Theil Schoener Newer Teutscher Lieder …

[SCHL 297; Tonk. Schl. #; RISM L 899]

München: Berg, 1576

Formatting: [add detail]

Dedication: [add detail]

Attributions: Orlando di Lasso

Voicing: 5 v.v. (D, A, T, B, 5)

Titles:

ID:Title:
aSusannen frum wolten ir her verleken
bIch armer Mann was hab ich than
cWelt gelt dir wird einmal der welt
dGelt welt dir wird einmal des gelt (Der 2. Thail)
eWelt gelt dir wird einmal der welt (Der 3. Thail)
fMit lust thet ich ausreitten
gDas ain das Unnelem (Der 2. Thail)
hDa lagens bey einander biss an die dritte stund (Der 3. Thail)
iGott nimbt und geit zu jeder zeit
jMein Fraw Hilgart / gar offt mein wart
kMein fraw unmilt / ich hett verspielt (Der 2. Thail)
lMein fraw unrain / ich darff nit haim (Der 3. Thail)
mDa ich lang stillt / mit worten milt (Der 4. Thail)
nSie raufft ir genug / war nit mein fueg (Der 5. Thail)
oSo trincken wir alle disen wein mit schalle
pDer welt pracht ist hoch geacht
qFroelich und frey on alle rey
rHoert zu ein newes gedicht von Nasen zugericht
sSo find man guelden / silberin (Der 2. Thail)
tDer gewinnen wil den frantz (Der 3. Thail)
uIch spricht wann ich nit leuge
vLas ie n’irai plus ie n’irai pas*

*NB: Last item is in French

Notational Analysis:

Textual Analysis:

Textual Transcriptions: